DeRBSquad – Intro

News & Klatsch

Spieltag 1: Match gegen Rauschzustand auf Bank und Konsulat

Leider schied das Team von Rauschzustand frühzeitig aus und wir erhielten einen Freewin.

Spieltag 2: Match gegen EeS auf Kanal und Chalet

Auch dieses Match kam nicht zustande, da EeS nicht genügend spielberechtigte Spieler zusammen bekommen hat. Ein weiterer Freewin für das DeRBSquad.

Spieltag 3: Match gegen The Wrackage Crew auf Café und Grenze

Mit neuen Taktiken vom neuen Member Marco im Gepäck ging es für uns heute gegen das Team von The Wrackage Crew aufs Feld.
Auf Café ging alles noch etwas chaotisch zu und wir mussten uns erst dran erinnern was wir alle zu tun hatten, doch am Ende konnten wir unsere Stärken gut ausspielen und mit einem spannenden 5:3 die erste Map für uns entscheiden.
Auf Map Nummer 2, Grenze, waren wir von Anfang an die dominante Kraft und verschenkten nur eine Runde durch kleine Fehler. So entschieden wir auch die zweite Map 5:1 für uns.

Gesamtergebnis 10:4 für das DeRBSquad und damit für unser erstes richtiges Spiel dieser Season ein vorzeigbares Ergebnis.

Spieltag 4: Match gegen UDS auf Clubhaus und Freizeitpark

Nach einigen personellen Veränderungen und der Abspaltung von ca. der Hälfte unserer Member aufgrund von Differenzen ( ;) ) nutzten wir die kurze Lücke zwischen den Spieltagen um uns neu aufzubauen und begrüßen viele neue Gesichter beim Squad (Bericht folgt).
Für den 4ten Spieltag bedeutete dies jedoch, dass wir nur mit den Leuten spielen konnten die noch zur Verfügung standen (leider verweigerte UDS uns Spieler mit 14-Tage-Sperre).
Das Spiel stand also unter keinem guten Stern und wir waren skeptisch ob wir die Punkte ins Haus holen könnten, da UDS uns in der letzten Season einen guten Kampf geliefert hatte.
Mit neuer Taktik im Gepäck, die wir zusammen mit Kollege Boogey erarbeiteten stellten wir uns trotzdem dem Match.
Schon auf der ersten Map wurde klar, dass wir in Bestform waren. Im Angriff schalteten wir alle Streuner effektiv und schnell aus und bestimmten den Angriff, in der Verteidigung erledigten unsere Streuner dagegen ihre Arbeit bestmöglich und lenkten den Gegner zu jeder Zeit genau so wie wir es wollten. Lediglich 2 Runden mussten wir aufgrund eines ungewöhnlichen Spots und kleinen Fehlern in der Taktik knapp verloren geben, trotzdem konnten wir mit einem 5:2 die erste Map für uns entscheiden.

Unfassbar motiviert ging es dann auf die zweite Map und auch da setzten wir das Prinzip der ersten Map erfolgreich um. Roamer wurden schnell ausgeschaltet und der Angriff effizient und präzise ausgeführt, Absprachen waren on point und alles lief reibungslos, in der Verteidigung war unserem Roamer Ela nicht beizukommen und immer fielen 2-4 Angreifer bevor sie effektiv angreifen konnten.
Leider wurden wir zu selbstsicher und gaben Runden damit unnötig verloren, sodass Map 2 mit 5:4 für uns entschieden wurde.
Endstand damit 10:6 für uns und die 3 Punkte verdient nach Hause geholt + die Revanche gegen UDS eingefahren. Aktueller Tabellenplatz: 1

Spieltag 5: Match gegen DwC auf Oregon und Wolkenkratzer

Ein weiteres ausgeschiedenes Team, ein weiterer Freewin.

Spieltag 6: Match gegen RuFF & Friends auf Hereford und Küste

Diesmal ging es gegen RuFF&Friends auf Hereford und Küste. Das ehemalige Projektteam aus RuFFiaN und uns spielte gegen unser neu aufgestelltes Team.
Gestreamt wurde das ganze von KunaiZockt https://www.youtube.com/channel/UCWnfYUqxUPJ1mjcD4Y5VeUg

danke nochmal dafür ;)

Auf Hereford ging es nach schleppendem Start doch ganz gut von der Hand und unser Team konnte sich mit guter Verteidigung und starkem Angriff ein solides 5:2 erspielen. Die Runden waren teilweise sehr knapp und sehr spannend anzusehen.
Das gleiche Ergebnis jedoch vom gegnerischen Team erspielte man auf Küste, wo hauptsächlich die Zeit und kleinere Missverständnisse uns die entscheidende Runde verwehrten.

Wir verabschieden uns damit mit einem fairen und spannenden 7:7 von RuFFiaN und unseren ehemaligen Mitgliedern und jetzt BTL-Leuten. Wir wünschen euch weiterhin alles Gute und viel Erfolg und bedanken uns für die Zusammenarbeit.

Mit dem hart erspielten Punkt und einer super Differenz belegen wir aktuell Platz 1 in unserer Liga. :) Nächste Woche haben wir spielfrei und dann geht es gegen Risen Heroes eSports.

Es bleibt also spannend, 4 Spiele sind noch offen.

Spieltag 7: Match gegen VIC auf Flugzeug und Clubhaus

Ebenso frühzeitig ausgeschieden. Freewin für das DeRBSquad.

Spieltag 8: Match gegen Risen Heroes eSports auf Küste und WK

Selten haben wir soviel Stress mit einem Team gehabt wie mit diesem, deswegen verweigern wir hier den Bericht dazu.
Bestes Beispiel für die Aggressivität und Sturheit der Community, gepaart mit herrlich unsportlichem Verhalten.
Wirklich schade, das Spiel war nämlich sehr spannend.
Endergebnis: 10:8 für uns und damit wieder Tabellenführer.

Spieltag 9: Match gegen PaCa auf Hereford und Café

Diesmal ging es gegen unsere alten Kollegen von PaCa, man kennt sich ja aus der letzten Season und diversen Cups.
Gespielt wurde auf den Maps Hereford und Café. Mit bewährter Aufstellung und neuen innovativen Taktiken im Gepäck konnten wir Hereford direkt zeigen wo unsere Stärken liegen und wieviel wir in den letzten Wochen gelernt haben. Die Calls haben gestimmt und die Zweikämpfe konnten wir gut für uns entscheiden. Mit einem verdienten 5:1 starteten wir dann auf die zweite Map und konnten auch dort mit super Teamplay die Map für uns entscheiden. Endergebnis: 10:2 für uns
Im Anschluss haben wir uns noch ein wenig unterhalten und uns zu einer Trainingspartnerschaft mit PaCa entschlossen, sodass sowohl unser erstes als auch unser zweites Squad in Zukunft mit den Jungs von PaCa trainieren können. Details findet ihr dann auf Facebook.

Spieltag 10: Match gegen SofaFront auf Freizeitpark und Chalet

Nach einem endlos spannendem Spiel mussten wir heute die Tabellenführung an unseren Kontrahenten abgeben. Nachdem wir auf Freizeitpark mit einer starken ersten Runde beweisen konnten wie sicher unsere Verteidigung ist mussten wir im eigenen Angriff leider viele Fehler verzeichnen. Unsere Drohnenarbeit war mangelhaft, der Angriff träge und schlaff und durch ungewohnt schlechte Koordination fehlte es immer an Biss, den die Gegner im Gegenzug mit einer kampfstarken Ash und wirklich guter Koordination mehr als genug vorweisen konnten.
So gelang es uns auf Freizeitpark zwar fast jede Verteidigung, aber nur einen Angriff für uns zu entscheiden. Endstand der ersten Map: 5:4 für die SofaFront
Leicht geknickt starteten wir dann auf der zweiten Map Chalet genauso wie die andere aufgehört hatte und schafften es erneut nur einen einzigen Angriff erfolgreich auszuführen. Allerdings kam der gut getimed und wir standen tatsächlich im Matchball und damit war der Sieg noch möglich, das Schicksal gab uns eine Chance. Leider gelang es dem Gegner zweimal in Folge unsere ansonsten stahlharte Verteidigung zu brechen und die Luft war schnell raus. So endete auch die zweite Map mit einem 5:4 für die SofaFront.
Endstand des Spiels 10:8 für unsere Gegner und damit unsere erste Niederlage der Season.
Für den Moment geht die Führung der Tabelle damit an die SofaFront, wir erhalten aber im nächsten Spiel letztmalig noch die Gelegenheit uns die Spitze gegen F7 zurück zu holen. Es ist also noch nicht alles verloren.
Unser guter Greydex hat das gesamte Spiel live auf Youtube übertragen, danke nochmal an dieser Stelle.
Link zum Spiel:
https://www.youtube.com/watch?v=qyzk0VUPYPo

Spieltag 11: Match gegen First Seven auf Grenze und Oregon

Das letzte Spiel ist absolviert, die letzte Kugel verschossen und bei uns wirklich jedes Pulver verbraucht.
Wir haben schon beim letzten Mal gesagt, dass es spannender kaum werden kann, aber unser Spiel gegen First Seven e-Sports hat wirklich alles übertroffen.
5 Tage lang haben wir uns vorbereitet, Taktiken noch und nöcher besprochen und wirklich mit vielen Eventualitäten abgerechnet. Wir wollten für jede Situation eine Lösung vorweisen können und trafen uns daher beinahe täglich zu Besprechungen.
Einen Tag vor dem Spiel verließ uns dann ein beteiligter Spieler und wir mussten alles komplett umstellen. Resultat des Ganzen: zwei Spieler, die wir 20 Minuten vor dem Spiel erst einweisen konnten in Taktiken, die wir von einem kurzfristig eingesprungenem Ersatz übernommen haben und auf die wir überhaupt nicht eingespielt waren und die fehlende Praxis in eben jenen. Obwohl die Taktiken an sich simpel waren, fehlte es uns am Ende doch an der Sicherheit und Flexibilität.
Gespielt wurde auf Grenze und Oregon.
Schon in den ersten Runden auf Grenze zeigte sich deutlich, dass uns die kurzfristige Umstellung doch stark zusetzte und man niemals kalt in ein Spiel gehen sollte.
Die Verteidigung ließ sich zu leicht überlaufen und die Angriffe obgleich koordiniert erfolgten viel zu zögerlich und unflexibel.
Im Gegenzug gönnte uns das gut eingespielte Team von F7 kaum Luft zum atmen und konnte mit starken Runden und vielen gewonnenen Zweikämpfen schließlich die erste Map 4:5 für sich entscheiden.
Wir nutzten die wenigen Minuten zwischen den Maps für eine kurze Besprechung und ermutigten uns nochmal den Kampf aufzunehmen, doch die drohende Niederlage lastete sschwer auf uns.
So gaben wir auch auf Oregon die ersten beiden Runden an den Gegner ab, die Verteidigung absolut überfordert und fehlerbelastet, der Angriff zwar nach Plan aber viel zu langsam und mit Fehlern von wichtigen Positionen.
Nachdem F7 also die Führung übernommen hatte und nur noch 2 Runden vom Sieg/Unentschieden entfernt war ging uns die Luft die eh schon nicht so voll war beinahe völlig aus.
Mir ist nicht ganz klar was der Auslöser war, aber irgendwas ging in unseren Köpfen vor und wir legten uns noch einmal mächtig ins Zeug.
Auf einmal stand die Verteidigung wieder gewohnt felsenfest und die Angriffe verliefen knapp, aber erfolgreich und es gelang uns den Punktestand auszugleichen und sogar in Führung zu gehen. 4:2 Zwischenstand, der Sieg doch zum greifen nahe!
Im ersten Matchball packte aber auch F7 nochmal eine Schippe drauf und erspielte sich das 4:3, noch eine Runde für sie und wir konnten nicht mehr gewinnen.
Die letzte Runde:
Wieder greifen wir an, der Gegner verteidigt unten. Die Operator-Auswahl geht fließend von der Hand, der Angriff wird exakt so ausgeführt wie geplant, F7 spielt ihr Stärke aus sich an Taktiken schnell anzupassen. Schnell gerät der Angriff ins straucheln und wir verlieren die ersten 2 Spieler. Ein wenig Panik und Verzweiflung kommt auf, doch es gelingt uns auch dem Gegner Spieler zu nehmen. Da der übliche Push unterbrochen wurde versuchen wir die Alternative, auch die wurde schnell abgebremst. Wieder zurück zu Plan A, noch 1 Minute auf der Uhr. Rotation kostet Zeit, Zeit die wir nicht haben, aber wir müssen reagieren. 30 Sekunden. Eine letzte Drohnenfahrt und der Push erfolgt. Es gelingt uns schnell die 4 Gegner auf 2 zu reduzieren, aber wir verlieren auch schnell an Schwung und 2 weitere Spieler, keine Chance zu defusen. Ein letzter verzweifelter Push von Ash, mit unglaublichem Timeluck und für F7 sehr ungünstigen Positionen der letzten beiden Spieler gelingt es in den letzten 5 Sekunden noch den Doppel-Abschuss zu erzielen und die entscheidende Runde für das DeRBSquad zu entscheiden.
Das Spiel ist durch, wir haben gewonnen und uns damit zum ersten Mal den ersten Platz in einer Liga gesichert.
Wir danken F7, allen Zuschauern, allen Teams gegen die wir diese Season spielen durften und allen Supportern, wir danken Greydex für den Live-Stream und allen Spielern, die mit uns die Season erfolgreich zum Abschluss gebracht haben.

Wir hören uns dann zur nächsten Season.
Euer Wursti

Link zum Spiel:

Du möchtest Mitglied werden?

Soziale Medien

Finde uns auf Facebook!

Unsere Streams auf Youtube!

/Greydex