DeRBSquad – Intro

News & Klatsch

Spieltag 1: Match gegen vE Germany auf Oregon und Themepark

An einem furiosen ersten Ligaspieltag, gelingt Viktoria e-Sports ein wahrer Paukenschlag gegen den 2. Squad des DeRBSquads. Während der Trupp im Qualifikationscup hoch auftrumpfen konnte und sich einen Platz in der 3. Liga der DeSBL erarbeitete, zeigte man, bedingt durch zahlreiche Spielabbrüche und Runden in Unterzahl, dieses Mal nur mäßiges Gameplay. Man hätte laut Truppführer Maikel offensichtlich 'kein Ass im Ärmel' gehabt, gibt dieser in einem anschließenden Interview zu. Die angesprochene Furiusität strahlte daher leider nur vE aus, wodurch es nach der ersten Map 5:0 für eben jene stand. DeRB II, getroffen wie ein nasser Hund, rappelte sich allerdings in der zweiten Halbzeit auf und erarbeitete sich einen hochverdienten Ehrenpunkt, welchen Fans und treue Zuschauer später als absolutes Highlight des Spiels beschreiben. Resümiert lässt sich sagen, dass es nach dieser 10:1 Niederlage noch dem ein oder anderen taktischen Feinschliff bedarf. Alle Experten sind sich einig: die starke Rekrutierung und personelle Verstärkung wird das zweite Team des DeRBSquads schon bald auf dem Pfad des Sieges und Triumphs etablieren.

Spieltag 2: Match gegen xGR auf Turm und Grenze

Nach der Niederlage am ersten Spieltag, ging es für das DeRBSquad Bravo nun erhobenen Hauptes gegen xGR. Bravo spielte von Anfang an mit offenem Visier, übersah jedoch Schwachstellen des taktisch gut agierenden Gegners zu häufig. Allerdings war der "Karren noch nicht direkt gegen den Turm gefahren" denn es stand nach Map 1 nur 3:5 aus Sicht des bis dahin zuversichtlichen  DeRB-Trupps. Auf der zweiten Karte häuften sich nun die Fehler. Es wurde gepeakt was das ACOG-Visier her gab und dementsprechend hagelte es "Hätschots" vom Allerfeinstren, was letztendlich zu einer Gesamtniederlage von 5:10 führte. Viel Kritik, aber auch positive Resonanz gab es von den Zuschauern, welche durch die Reihe weg eine extreme Leistungssteigerung zur vergangenen Woche dokumentieren konnten. Nächste Woche geht es gegen die Jungstars von TsG, bei dem es nun den ersten 3er regnen soll.

Spieltag 3: Match gegen TsG auf Bank und Chalet

DeRBSquad Bravo sichert sich seinen ersten 3er ausserhalb ihrer Matratzen, indem es das Team von Top Secret Gaming knapp, aber verdient bezwang. Obwohl die Kritiken und Vorwürfe der Fans immer größer wurden (schließlich konnte noch kein Punkt ausserhalb des grünen Tisches errungen werden), ging das Team unter Truppführer Maikel gelassen in ein sehr wichtiges Spiel. Aufgrund dieser Ruhe konnte auf Karte 1 alles umgesetzt werden, was man sich vorgenommen hatte und mit einem Vorsprung von 5 Punkten, war das Unentschieden schonmal sicher. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf hatte man das Gefühl, dass der ein oder andere DeRB'ler seine kleine Schwester in der zweiten Hälfte spielen lassen. Alles was auf Karte 1 so gut umgesetzt wurde, verlernte man scheinbar komplett innerhalb einer zweiminütigen Halbzeit-Pinkelpause. Letztendlich konnte sich aber TsG nicht komplett durchsetzen und das bescherte dem Bravo-Squad einen 6:5 Sieg.

Spieltag 4: Match gegen Comeback Kidz auf WK und Clubhaus

Frei nach dem Motto: Flach spielen, Hauptsache gewinnen. "Man kommt sich so langsam vor wie der FC Bayern", gibt Teamleiter Maikel aka De l ReFlex in einem Interview nach dem Spiel zu. Die offensichtlich schon ans siegen gewohnten Bravos trumpften auf Wolkenkratzer hoch auf und demonstrierten durch 1A Spielzüge, dass sie nicht umsonst als neuer Titelaspirant in Liga 3 gehandelt werden. Auf Map 2 kam es dann zum gewohnten Leistungsabfall, ob dies daran lag, dass es an der Ausdauer scheiterte oder schlichtweg ihre Energydrinks nicht von langer Wirkungsdauer sind, lässt sich nur spekulieren. Letztendlich konnten aber noch die notwendigen 3 Punkte eingefahren werden, wodurch es am Ende 8:6 für das DeRBSquad stand.

Spieltag 5: Match gegen Mystery ME auf Küste und Oregon

Gegner ist frühzeitig ausgeschieden, weil sie leider nur gewinnen wenn sie streamsnipen können. ;)

Spieltag 6: Match gegen PaCa II auf Grenze und Bank

Erneut ging es für unsere Bravos auf's Feld, diesmal ebenfalls gegen ein Team unserer Partner PaCa. Auf Grenze starteten die Jungs sofort mit harten Bandagen und erzielten eine rasche Führung, die nur von einiger Verwirrung im Line-up von PaCa und daraus resultierendem Rehost nochmal aufgeholt werden konnte. Das Team behielt jedoch die Grenze unter Kontrolle und konnte die erste Map für sich verbuchen mit einem Zwischenstand von 5:4. Auf Bank war dann auch nicht immer alles Gold was glänzte, meistens war es doch eine Spiegelung im Acog des gegnerischen Teams. Mit viel Spannung und Kampfgeist wurden Rechnungen erstellt und direkt wieder beglichen und in einem nervenzerreissenden Finale konnte sich unser Bravoteam auch auf Bank schlussendlich durchsetzen und die 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Damit ebenfalls aktuell Platz 2 in der dritten Liga.

Spieltag 7: Match gegen GeS auf Themepark und Café

DeRBSquad Bravo konnte am vergangenen Wochenende nicht punkten. GeS ließ zunächst nur wenige Fehler zu, kostete in Folge von guter Roamer-Arbeit die Bravos immer wieder viel Zeit, wodurch diese enger wurde als eine 45-jährige Nonne. So verbrachten die Derb's ihre Freizeit nur sehr ungern im Park und noch viel weniger im Café, wo es letztendlich mit einem knappen 4:5 nicht zum Sieg reichte. So verlor DeRBSquad Bravo das Spiel knapp mit 7:10, kann aber trotzdem erhobenen Hauptes auf die kommende Woche blicken, in der es gegen Patronus Gaming gehen soll.

Spieltag 8: Match gegen Patronus Gaming auf Konsulat und Turm

Ostern mit vielen Höhen und Tiefen geht zu Ende. Das DeRBSquad verzeichnet ein paar Angänge in seinen Reihen und kann diese aktuell nur schwerlich kompensieren. Obwohl darum gebeten wurde das Spiel von DeRB Bravo zu verschieben, geierten die Quereinsteiger von Patronus Gaming mit der Androhung eines Freewins auf den Sieg. So kam es wie es kommen musste: Reservisten, die seit Jahren inaktiv waren und Alteingesessene fanden sich zusammen, welches als negativer Höhepunkt in die Teamgeschichte eingehen wird. Eine Niederlage, die es nicht wert ist bis ins Detail beschrieben zu werden. Eine Niederlage, die einen traurig stimmt, die zeigt, dass das gewinnen wichtiger ist, als am gemeinsamen Hobby Spaß zu haben. "Man kann der Mannschaft absolut keinen Vorwurf machen" gibt Clanchef Wursti nach dem Spiel zu Protokoll und spricht sich in einer späteren Pressekonferenz sogar noch intensiver für sein Team aus.

Spieltag 9: Match gegen DUST auf Clubhaus und Küste

Eisern und motiviert hatten wir uns vergangenen Mittwoch versammelt um die nächsten 3 Punkte gegen DUST eSports zu sammeln. 21.00 Uhr sollte offizieller Spielstart sein, letztendlich lief es allerdings darauf hinaus, dass das Spiel um 21.35 Uhr begann. Die werten Gegner hatten vergessen einen ihrer Spieler regelgerecht anzumelden. Solidarisch stimmten wir zu, den Spielstart nach hinten zu verlegen bis die Gegner ihre Probleme im Griff hatten. Nach gestartetem Spiel und früher Führung mit 2:1 erhielten wir von der Clanführung die Information, dass nur 4 der 5 Spieler von DUST spielberechtigt seien und nach kurzer Spielunterbrechung ging es für DUST in Unterzahl weiter.
So entschieden wir die erste Map mit einem 5:1 recht deutlich für uns.
In der Halbzeitpause kam es zu großen Diskussionen seitens der Gegner, da diese sich weigerten weiter zu spielen und ein Rematch der ersten Map forderten. Nach knapp 20 Minuten konnte man sich darauf einigen, dass das Match zunächst beendet wird und man später über ein Rematch der ersten Map entscheiden lassen könnte.
Auf Küste schaffte es DUST trotz Unterzahl mit starkem Spiel sich einige Runden zu sichern, unterlag am Ende jedoch trotzdem mit 5:4.
Endstand 10:5 für DeRBSquad Bravo und damit weitere 3 Punkte für die Tabelle. Nächster Stop auf der Siegesserie: First Seven eSports.

Spieltag 10: Match gegen First Seven eSports auf WK und Chalet

Am vergangenen Sonntag ging es für unsere Bravos gegen den Partnerclan  First Seven e-Sports. Beide Teams starteten voller Motivation in ein klassisches "6 Punkte" Spiel, dabei fasste DeRB aber besser Fuß und entschied das Spiel mit einem 5:0 quasi schon auf der ersten Karte. Geschockt von der absoluten Dominanz, konnte F7 zunächst zwar 3 Zähler vorlegen, aber DeRB holte dann zum finalen Schlag aus, gewann eine weitere Runde und brachen damit nicht nur den Willen des Gegners sondern konnten auch den 3. Sieg beim 3. Spiel in Folge gewinnen. Es ist eine Wendung, die so von keiner Clanführung der Welt vorhergesehen war, Bravo gewinnt plötzlich ein Match nach dem anderen und lässt Hoffnung aufblitzen, eines Tages mit dem Alphasquad Hand in Hand in der selben Liga spielen zu dürfen.

Spieltag 11: Match gegen Black Lotus auf Oregon und Turm

"Bravorös" ging für unser zweites Team gestern die Season zu Ende. Im Abschlussspiel unseres zweiten Squads, welches ihre erste Season jetzt erfolgreich hinter sich bringen konnte ging es heiß her.
Gleich auf Oregon machte man den Sack gegen Black Lotus zu und überrannte den völlig überforderten Gegner Runde für Runde mit sorgfältig einstudierten Kampfschreien, passenden Taktiken und einer ordentlichen Portion Glück. Zwischenstand nach der ersten Map 5:0 für die Bravos.
Der ewige Endboss des DeRBSquads, Turm, zeigte sich sofort wieder in voller Pracht und forderte dem Team doch nochmal alles ab. Zu später Stund' zeigte sich auch das doch eher höhere Durchschnittsalter unserer Spieler. Da übersahen die alten Herren schon mal die Twitch die direkt vor ihrer Nase mit dem Entschärfer zugange war und aus einem "fast-peek" wurde eher "slow-mo-get-shot". Dies erhöhte zwar den Spaßfaktor des Spiels, kostete aber am Ende doch noch den Mapsieg und Black Lotus konnte sich einige Ehrenrunden erspielen. Endstand: 7:5 für die Bravos und damit glücklicher 3ter auf dem Siegertreppchen der 3. Liga. Glückwunsch meine Herren

 

Du möchtest Mitglied werden?

Du bist mindestens 18 Jahre alt und möchtest Teil des DeRBSquads werden?

JETZT BEWERBEN